PiMath.de Planetare Systeme der Erde 1
Klassische Systeme
 
  Copyright © Klaus Piontzik  
     
 Englische Version    
Englische Version    

3.9 - Planetare Schwingungssysteme

Die Erde mit ihren geologischen Schalen und die Atmosphäre mit ihren Schichtungen stellen Lösungen des Radialanteils der Laplace-Gleichung dar. Sie sind demzufolge Schwingungsphänomene.

Nach Gleichung 3.6.4 lässt sich allgemein für die geologischen Schalen schreiben:

geologischen Schalen

 

Nach Gleichung 3.8.3 lässt sich allgemein für die atmosphärischen Schichten schreiben:

atmosphärische Schichten

Es sei:

k=0 für atmosphärische Schichten
k=1 für geologische Schalen


Dann gilt für alle Schichten der Erde:

 

3.9.1 - Gleichung: alle Schichten der Erde [Km]

 

 

mit rik=RE/5 und rik = innerer Kern und RE= 6371 Km

kann man auch schreiben:

 

3.9.2 - Gleichung: alle Schichten der Erde [Km]

 

Für die geologischen Schalen und die atmosphärischen Schichten wurde auf zweierlei Art und Weise gezeigt, dass es sich um Schwingungsphänomene handelt:

 

  a) direkter Vergleich mit berechneten Schichten
b) als Lösung des Radialanteils der Laplace-Gleichung

 

Die geologischen Schalen und die Atmosphäre mit ihren Schichtungen sind daher Planetare Systeme mit einem Schwingungsgefüge.

 

3.9.3 - Definition: Planetare Schwingungssysteme
= Planetare Systeme mit Schwingungsgefüge

 

3.9.4 - Satz: Der Aufbau der beiden Planetaren Schwingungssysteme geologische Schalen und atmosphärische Schichten sind durch ein einziges Schwingungsgefüge darstellbar.

 

3.9.5 - Satz: Erdschichten Laplace-Lösung Erd-Schwingungsgefüge

 

Allgemein lässt sich damit folgende Aussage generieren:

 

3.9.6 - Satz: Schichtenbildung um oder in einem Zentralkörper ist stets der Ausdruck eines Schwingungsphänomens.

 

Wie zu sehen war gehorchen geologische Schalen, atmosphärische Schich-ten und auch Elektronen auf ihren Orbitalen um die Kerne den gleichen Schwingungsgesetzen, die sich aus der Laplace-Gleichung ergeben.

Hier entsteht somit die Frage, ob dieses Schwingungsprinzip vielleicht viel allgemeinerer Natur ist und es sich hier quasi um ein Strukturprinzip des Universums handelt?



 zur vorherigen Seite zurück home weiter  zur nächsten Seite



284 Seiten, davon 44 in Farbe
220 Bilder
57 Tabellen

Herstellung und Verlag:
Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-7494-8112-5

Ladenpreis: 17,50 Euro